Sie befinden sich hier: Startseite » Herren » 1. Mannschaft » Saisonarchiv » Spielberichte 

20. Spieltag: FC Tirschenreuth - 1. FC Martinsreuth 3:2

..durchpusten auf den Sieg... Benny Birkner
Im Kampf um den Klassenerhalt feierte der FC Tirschenreuth einen wichtigen 3:2-Sieg gegen den FC Martinsreuth. In dieser Szene klärt Benjamin Birkner (rechts) vor seinem Gegenspieler.

Wichtiger Dreier für Tirschenreuth - 
Thomas Weiß zweifacher Torschütze FC

Tirschenreuth: Rosner, Trißl, Schwägerl, Kunz, Hössl, Scharnagl, Weiß (85. Gleißner), Birkner, Wölfl (69. Zwerenz), Frank (75. Schrems), Vaclavik.

FC Martinsreuth: Seifert, Marco Mergner, Köppel, Kolb, Hick, Hager (74. Gemeinhardt), Hirte (63. Ploss), Zekic, Philipp Mergner, Voigt, Haidvogl.

Tore: 1:0 (12.) Alexander Wölfl, 1:1 (15./Foulelfmeter) Andreas Hick, 2:1 (22.) und 3:1 (68.) Thomas Weiß, 3:2 (90.) Florian Voigt -
SR: Sascha Zenker (SpVgg Stegaurach) - Zuschauer: 100 - Rot: (57.) Hick (FC Martinsreuth) - Gelb-Rot: (82.) Hager (FC Martinsreuth), auf der Ersatzbank

Die Platzherren begannen schwungvoll und hatten nach drei Minuten die erste Großchance, als Wölfl aus zehn Metern frei stehend am Gästetorwart scheiterte. Besser machte er es wenig später, wobei er ein Missverständnis der Gästeabwehr zur verdienten Führung nutzte. Nach einem Luftkampf zwischen Schwägerl und Mergner zeigte der Schiedsrichter zur Überraschung der heimischen Zuschauer auf den Elfmeterpunkt. Hick ließ sich diese Chance zum Ausgleich nicht nehmen. Die Heimelf zeigte sich keineswegs geschockt und nach einem Angriff über mehrere Stationen schlenzte Weiß den Ball aus 16 Metern unhaltbar ins kurze Eck. Noch vor der Pause verpasste Voigt mit einem Flachschuss den erneuten Ausgleich nur knapp.

Nach der Pause erhöhten die Gäste den Druck und versuchten es mehrmals mit Schüssen aus der Distanz, doch Torwart Rosner war auf dem Posten. Einen Konter der Platzherren über Wölfl stoppte Gästespieler Hick mit einem Foul von hinten auf Höhe der Mittellinie, was ihm einen Platzverweis einbrachte. Die Heimelf übernahm jetzt wieder mehr die Initiative. In der 67. Minute waren drei FC-Stürmer nicht in der Lage, einen Verteidiger und den am Boden liegenden Gästeschlussmann zu überwinden. Besser machten sie es eine Minute später. Nach einem schönen Solo von Kunz über den halben Platz prallte der Ball zum frei stehenden Weiß, welcher flach einschoss. Die Gäste steckten trotz Unterzahl nicht auf und brachten die heimische Abwehr wiederholt in Schwierigkeiten. Eine dieser Möglichkeiten nutzte Voigt zum Anschlusstreffer. Es blieb aber beim verdienten Sieg für den FC Tirschenreuth.

Aktuelles:

15.10.18 15:56

Schmankerlabend am 10. November

Am 10.11.2018 lädt der FC Tirschenreuth wieder zum Schmankerlabend in der Vereinsgaststätte...


13.10.18 10:59

AH Ausflug nach Pilsen

In das benachbarte Tschechien ging der alljährliche Ausflug der Alten Herren des FC...


01.10.18 15:20

Mannschaftsfoto A Jugend

Hier gibts vielleicht einen kleinen Ausblick in die sportliche Zukunft des Vereins. Die A-Jugend...


06.08.18 08:30

Zoiglfest am 15. August

Nachdem der geplante Termin für unser traditionelles Zoiglfest vor einigen Monaten ins Wasser...


01.07.18 12:11

Jugendturnier am 7. und 8. Juli

Liebe Sportfreunde,der FC Tirschenreuth veranstaltet sein traditionelles Kleinfeld-Pokalturnier für...


25.05.18 10:25

Mühlbühlfest am 2. Juni

Nächsten Samstag steht wieder das Zoiglfest auf dem Mühlbühl an! Für Getränke und Verpflegung ist...


02.05.18 20:40

Am Freitag gibts wieder den Zoiglabend im Vereinsheim. Das FC Team freut sich auf euer Kommen! 


08.03.18 12:27

Jahreshauptversammlung am 22. März

Einladung zur Jahreshauptversammlung für das Jahr 2017Sehr geehrte Vereinsmitglieder,am Donnerstag...