Sie befinden sich hier: Startseite » Herren » 1. Mannschaft » Saisonarchiv » Spielberichte 

24. Spieltag: FC Tirschenreuth - FC Wüstenselbitz 3:3

Nur ein Punkt für FC Tirschenreuth 3:3 gegen den FC Wüstenselbitz 
Kai-Uwe Schulz trifft zwei Mal ins Schwarze

FC Tirschenreuth: Rosner, Trißl, Schwägerl, Kunz, Bauer, Scharnagl, Schrems (82. Hössl), Schulz, Kraus (56. Gregor), Weiß, Vaclavik

FC Wüstenselbitz: Möschwitzer, Siemon, Winterling, Seuss, Stark, Wolfrum, Völkl (59. Atik), Böhm (35. Macke), Drechsler, Bergmann, Slama

Tore: 1:0 (17.) Kai-Uwe Schulz, 1:1 (22.) und 1:2 (41.) Thilo Seuss, 2:2 (60.) Marian Vaclavik, 2:3 (69.) Tino Bergmann, 3:3 (76.) Kai-Uwe Schulz
SR: Sebastian Friedrich (TSC Mainleus) - Zuschauer: 120

Viele Hoffnungen im Abstiegskampf setzten die Platzherren in diese Begegnung, mussten sich aber am Schluss mit einem gerechten Remis begnügen. Gegen die gut eingestellten und im Mittelfeld technisch besseren Gäste taten sich die Platzherren schwer. Bei den Zweikämpfen hatten sie anfangs meist das Nachsehen und auch das Abspiel wirkte nervös und unüberlegt. Trotzdem gelang die Führung, als Vaclavik einen Querpass geschickt durchließ und Schulz das Leder am herausstürmenden Torwart Mösch-witzer vorbei ins Eck schlenzte. Die Freude währte aber nicht lange. Wenig später glichen die Gäste durch einen abgefälschten 20-m-Freistoß aus. Kurz vor der Pause häuften sich die Torgelegenheiten auf beiden Seiten. Während Vaclavik und Trißl am sicheren Gästeschlussmann scheiterten, gelang Seuss nach einem Eckball auf den kurzen Pfosten das 1:2.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein packendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Platzherren drängten mächtig auf den Ausgleich. Dieser gelang Vaclavik mit einem Volleyschuss im Anschluss an eine Ecke, nachdem zuvor Weiß und Schulz nur die Latte trafen. Die Einheimischen setzten nach und Vaclavik vergab die dickste Gelegenheit zur Führung.

Die Strafe folgte sofort, als Bergmann einen Konter freistehend abschloss. Auch diesen Rückschlag steckten die Platzherren weg und Schulz stellte mit seinem zweiten Treffer, einem Fernschuss durch die Handschuhe des Torwarts, das Unentschieden wieder her. In der Schlussphase hatten beide Mannschaften noch die Möglichkeit zum Sieg. Unzufrieden waren die heimischen Zuschauer mit dem Referee, der zwei klare Foulspiele im Strafraum nicht mit Elfmeter ahndete.

Aktuelles:

16.01.18 08:47

Siegerliste Preisschafkopf

Am vergangenen Freitag fand im Vereinsheim der große FC-Preisschafkopf statt. Die Ergebnisse gibt's...


09.01.18 08:28

Einladung zum Schafkopfturnier

Am Freitag, den 12. Januar, lädt der FC Tirschenreuth alle Mitglieder recht herzlich zum...


05.12.17 08:30

Weihnachtsfeier am 16. Dezember

Am 16. Dezember findet wieder unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Vereinsheim statt. Auf dem...


13.10.17 13:14

Schmankerl-Abend im Vereinsheim

Am 11. November wird das Vereinsheim wieder zu einer Anlaufstelle für Feinschmecker. Beim...


08.10.17 13:03

Röslau vergessen und auf Mistelbach fokussieren!

Der vergangene Dienstag fing irgendwie schon passend an: grau, verregnet, kalt und windig. Eben...


07.10.17 10:23

Reservestürmer Kevin Schmeller im Steckbrief

Seitdem unser Kevin wieder von seinem kurzen Gastspiel beim SC Mähring zurückgekehrt ist, ist er...


02.10.17 16:16

Neuer Grillstand als Spendenprojekt

Mit der Sparkasse und dem Projekt "99 Funken" zum neuen Grillst


24.09.17 08:04

SSV Jahn Regensburg kommt in den Sportpark!

Am 4. Oktober kommt unsere oberpfälzer Profimannschaft nach Tirschenreuth. Der Jahn testet während...