Sie befinden sich hier: Startseite » Herren » 1. Mannschaft » Saisonarchiv » Spielberichte 

FC Tirschenreuth - FK 1906 Südring-Selb 4:1

Kraus dreifacher Torschütze - FC Tirschenreuth beendet Negativserie mit 4:1-Sieg gegen FK 1906-Südring Selb

FC Tirschenreuth: Rosner, Seeliger, Schulz (77. Frank), Kunz, Bauer, Gleißner (57. Gröger), Kraus, Schrems, Weiß (81.Wickl), Waller, Vaclavik

FK 1906-Südring Selb: Lehmann, Pöhler, Küttner (64. Koc), Gürbüz, Scharnagl, Müller, Beck, Fuhrmann, Stocker, Terehof, Müller (64.
Bektas)

Tore: 1:0 (39.) Vaclavik, 2:0 (61.)
Kraus, 3:0 (68.) Kraus, 3:1 (72.) Stocker, 4:1 (90.) Kraus

SR: Pröhl (TSV Bayreuth) - Zuschauer: 150 -

Besonderes Vorkommnis: (16.) Torwart Lehmann (Selb) hält Foulelfmeter von Kraus.

Der Tabellenvorletzte lieferte von Anfang an einen offenen Schlagabtausch, wobei er das Mittelfeld mit langen Pässen überbrückte. Über mehrere Stationen lief dagegen das Angriffsspiel des FC, der sich auch die besseren Torchancen erarbeitete, aber wiederum eine mangelhafte Verwertung an den Tag legte. Bereits in der dritten Minute köpfte Vaclavik aus zwei Metern das Leder in die Arme von Torwart Lehmann und nach einer Viertelstunde scheiterte Kraus zunächst mit einem Foulelfmeter und dann mit einem Flachschuss aus acht Metern am Gästeschlussmann. Aber auch Selb hatte Chancen zur Führung. In der elften Minute klärte Torwart Rosner mit Fußabwehr gegen Müller und wenig später vergab Küttner zwei Mal aus nächster Nähe. Verdient war die Pausenführung für die Platzherren, die das Tempo bestimmten und mit einer Ballstafette Vaclavik im Strafraum bedienten. Bei seinem Schuss ins lange Eck streckte sich Lehmann vergeblich.

Im zweiten Spielabschnitt konnte Kraus erst seine zweite Chance verwerten. Vorher rutschte er bei einem Flachpass von Schrems kurz vor der Torlinie am Ball vorbei. Die nächste Torgelegenheit ließ er sich nicht entgehen und erhöhte auf 3:0. Die Gäste steckten nicht auf. Stocker angelte sich den Ball, umspielte mehrere Abwehrspieler und erzielte nach einem Sololauf den Anschlusstreffer. Anschließend verflachte das Spiel bei den Gastgebern, während die Gäste stärker wurden und den Ausgleich anpeilten. In den Schlussminuten hatten beide Teams noch einmal mehrere Torchancen, von denen Kraus eine zu seinem dritten Treffer verwerten konnte. 

Aktuelles:

16.01.18 08:47

Siegerliste Preisschafkopf

Am vergangenen Freitag fand im Vereinsheim der große FC-Preisschafkopf statt. Die Ergebnisse gibt's...


09.01.18 08:28

Einladung zum Schafkopfturnier

Am Freitag, den 12. Januar, lädt der FC Tirschenreuth alle Mitglieder recht herzlich zum...


05.12.17 08:30

Weihnachtsfeier am 16. Dezember

Am 16. Dezember findet wieder unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Vereinsheim statt. Auf dem...


13.10.17 13:14

Schmankerl-Abend im Vereinsheim

Am 11. November wird das Vereinsheim wieder zu einer Anlaufstelle für Feinschmecker. Beim...


08.10.17 13:03

Röslau vergessen und auf Mistelbach fokussieren!

Der vergangene Dienstag fing irgendwie schon passend an: grau, verregnet, kalt und windig. Eben...


07.10.17 10:23

Reservestürmer Kevin Schmeller im Steckbrief

Seitdem unser Kevin wieder von seinem kurzen Gastspiel beim SC Mähring zurückgekehrt ist, ist er...


02.10.17 16:16

Neuer Grillstand als Spendenprojekt

Mit der Sparkasse und dem Projekt "99 Funken" zum neuen Grillst


24.09.17 08:04

SSV Jahn Regensburg kommt in den Sportpark!

Am 4. Oktober kommt unsere oberpfälzer Profimannschaft nach Tirschenreuth. Der Jahn testet während...