Sie befinden sich hier: Startseite » Herren » 1. Mannschaft » Saisonarchiv » Spielberichte 

ATS Hof/West - FC Tirschenreuth 2:0

Resch und Heinrich wirbeln -
ATS Hof/West kommt mit hochverdientem 2:0-Sieg aus den Startlöchern. Kompakte Abwehr um Libero Härtel lässt keine einzige Torchance der Tirschenreuther zu.

ATS Hof/West: Wolfrum; Göpel, Resch, Friedrich, Härtel, Steinmeyer (80. Min. Münch-Warnke), Gill, Heinrich, Gulden, Schott, Puff.

FC Tirschenreuth: Rosner; Trissl (46. Min. Groger), Schwägerl (63. Min. Seeliger), Kunz, Bauer, Scharnagl, Schulz, Birkner (70. Min. Schrems), Wölfl, Frank, Vaclavik.

Schiedsrichter: Natterer (FC Hochstadt) leitete hervorragend. - Zuschauer: 100. - Tore: 51. Min. Resch 1:0, 65. Min. Heinrich 2:0 (Foulelfmeter). - Gelbe Karten: Schott (ATS); Bauer, Scharnagl, Birkner (FC).

Auf dem hervorragend zu bespielenden Nebenplatz entwickelte sich von der ersten Minute an ein temporeiches Spiel, wobei der ATS über die gesamte Partie das Geschehen dominierte. Beide Abwehrreihen standen zunächst sehr massiv, so dass sich die Stürmer kaum in Szene setzen konnten. In der 28. Minute wurde Resch kurz vor dem Strafraum von den Beinen geholt. Heinrichs tückischen Freistoß konnte Torhüter Rosner mit einer Glanzparade gerade noch entschärfen. So ging es mit einem 0:0 in die Kabine, was für den Gast eher schmeichelhaft war.

Nach dem Wechsel machte der ATS noch mehr Druck. Nach einem Traumpass von Heinrich erzielte „Goalgetter“ Resch das hochverdiente 1:0-Führungstor. Der ATS setzte nach, und ein Freistoß von Gill strich nur knapp über das Gehäuse der Gäste. In der 65. Minute setzte sich wiederum Resch gegen drei Gästespieler durch und konnte im Strafraum nur noch durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Heinrich sicher zum 2:0. Der Gast versuchte nun, den Rückstand wettzumachen, doch die Westler-Deckung um Libero Härtel ließ keine einzige Torchance der Oberpfälzer zu. So blieb es beim hochverdienten 2:0-Sieg für den Gastgeber gegen eine keineswegs schwache Tirschenreuther Mannschaft.

Beim Gast gefielen Bauer und Scharnagl noch am besten. Der ATS zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung, wobei Friedrich und Resch hervorzuheben sind. 

Aktuelles:

16.01.18 08:47

Siegerliste Preisschafkopf

Am vergangenen Freitag fand im Vereinsheim der große FC-Preisschafkopf statt. Die Ergebnisse gibt's...


09.01.18 08:28

Einladung zum Schafkopfturnier

Am Freitag, den 12. Januar, lädt der FC Tirschenreuth alle Mitglieder recht herzlich zum...


05.12.17 08:30

Weihnachtsfeier am 16. Dezember

Am 16. Dezember findet wieder unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Vereinsheim statt. Auf dem...


13.10.17 13:14

Schmankerl-Abend im Vereinsheim

Am 11. November wird das Vereinsheim wieder zu einer Anlaufstelle für Feinschmecker. Beim...


08.10.17 13:03

Röslau vergessen und auf Mistelbach fokussieren!

Der vergangene Dienstag fing irgendwie schon passend an: grau, verregnet, kalt und windig. Eben...


07.10.17 10:23

Reservestürmer Kevin Schmeller im Steckbrief

Seitdem unser Kevin wieder von seinem kurzen Gastspiel beim SC Mähring zurückgekehrt ist, ist er...


02.10.17 16:16

Neuer Grillstand als Spendenprojekt

Mit der Sparkasse und dem Projekt "99 Funken" zum neuen Grillst


24.09.17 08:04

SSV Jahn Regensburg kommt in den Sportpark!

Am 4. Oktober kommt unsere oberpfälzer Profimannschaft nach Tirschenreuth. Der Jahn testet während...