Sie befinden sich hier: Startseite » Herren » 1. Mannschaft » Saisonarchiv » Spielberichte 

FC Tirschenreuth - SV Gesees 4:1

Treffsicheres FC-Sturmduo - Kraus und Vaclavik zweifache Torschützen beim Tirschenreuther 4:1 gegen Gesees

FC Tirschenreuth
: Rosner, Seeliger, Schulz, Gröger (81. Wickl), Kunz, Döllinger, Kraus, Schrems (78. Schwägerl), Weiß, Waller, Vaclavik

SV Gesees
: Häfner, Martin-Pompl, Angerer, Fischer, Meierott, Hagen, Körber, Horn, Biersack (26. Muth), Horn (67. Hersch), Richter

Tore
: 1:0 (39.) Kraus, 2:0 (42.) Vaclavik, 2:1 (74./Foulelfmeter) Fischer, 3:1 (85.) Vaclavik, 4:1 (89.) Kraus -

SR
: Bartel (Selbitz) - Zuschauer: 120

Die Gäste zeigten einen technisch hochwertigen Fußball mit schnellen Kombinationen, Doppelpässen und Seitenwechsel. FC-Trainer Rudi Tragl hatte jedoch seine Mannen hervorragend eingestellt, welche die Gäste kurz vor dem Strafraum abfingen und so kaum Torchancen zuließen. Die Platzherren versuchten mit weiten Pässen auf ihre Sturmspitzen Kraus und Vaclavik zum Ziel zu kommen, wobei sie auch wegen des äußerst glitschigen Bodens auf Ausrutscher der gegnerischen Verteidigung spekulierten.

Obwohl die Oberfranken das Mittelfeld beherrschten, hatten die Einheimischen bei ihren Kontern bessere Torchancen. Innerhalb drei Minuten gingen sie mit 2:0 in Führung. Zunächst wuchtete Kraus mit dem Kopf einen Freistoß von Schrems in die Maschen. Wenig später setzte sich Vaclavik gegen Libero Meierott durch, drang bis in den Fünfmeterraum ein und knallte das Leder an Torwart Häfner vorbei in die kurze Ecke. Pech hatten die Gäste in der 44. Minute, als Muth frei vor FC-Torwart Rosner nur den Pfosten traf.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer lange Zeit ein schnelles Spiel, welches jedoch keine Torchancen hervorbrachte. Die Verteidiger Seeliger, Kunz und Döllinger hatten ihre Stürmer gut im Griff, nur Gröger schmälerte seine gute Leistung, als er einen unnötigen Elfmeter verursachte und dadurch den Gästen noch mehr Auftrieb verschaffte. Torjäger Fischer schaltete sich nun verstärkt in den Angriff ein. Dann erwischte Vaclavik einen Fehlpass von Libero Meierott, doppelte mit Kraus und versetzte dann den Torwart und zwei Verteidiger zum erlösenden 3:1. Der Torjäger revanchierte sich bei seinem Mitspieler Kraus, als er in der 89. Minute zum vierten Tor auflegte.

Aktuelles:

01.07.18 12:11

Jugendturnier am 7. und 8. Juli

Liebe Sportfreunde,der FC Tirschenreuth veranstaltet sein traditionelles Kleinfeld-Pokalturnier für...


25.05.18 10:25

Mühlbühlfest am 2. Juni

Nächsten Samstag steht wieder das Zoiglfest auf dem Mühlbühl an! Für Getränke und Verpflegung ist...


02.05.18 20:40

Am Freitag gibts wieder den Zoiglabend im Vereinsheim. Das FC Team freut sich auf euer Kommen! 


08.03.18 12:27

Jahreshauptversammlung am 22. März

Einladung zur Jahreshauptversammlung für das Jahr 2017Sehr geehrte Vereinsmitglieder,am Donnerstag...


08.03.18 12:24

Auslosungen Preisschafkopf

Am Freitag und am Samstag findet im Vereinsheim der große Preisschafkopf statt.  Ausgelost...


06.02.18 15:21

Wichtige Termine

In den kommenden Tagen stehen einige Veranstaltungen an bei FC Tirschenreuth. Eine Übersicht über...


16.01.18 08:47

Siegerliste Preisschafkopf

Am vergangenen Freitag fand im Vereinsheim der große FC-Preisschafkopf statt. Die Ergebnisse gibt's...


09.01.18 08:28

Einladung zum Schafkopfturnier

Am Freitag, den 12. Januar, lädt der FC Tirschenreuth alle Mitglieder recht herzlich zum...