Sie befinden sich hier: Startseite » Herren » 1. Mannschaft » Saisonarchiv » Spielberichte 

TV Selb-Plößberg - FC Tirschenreuth 4:1

Selb-Plößberg im Schlager top drauf - TV bezwingt den starken Neuling FC Tirschenreuth und rückt auf Tabellenplatz drei vor.

Die Verfolger des Spitzenreiters FSV Bayreuth lieferten eine starke Partie und die zahlreichen Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Mit dieser Klatsche bezog der FC Tirschenreuth seine erste Auswärtsniederlage, während der TV auf eigenem Gelände unbesiegt bleibt. Die Einheimischen waren top eingestellt und überzeugten mit einer glänzenden Mannschaftsleistung.

TV Selb-Plößberg: Brommer, v. Stetten, Friedrich, Lackmann, Matzke, Seman, Ries, Peroutka, Aydinli (ab 88. Min. Tröger), Boz (ab 65. Min. Drahos), Yetim

FC Tirschenreuth: Rosner, Trißl (ab 82. Min. Seeliger), Schwägerl, Kunz, Döllinger, Gleißner, Kraus, Birkner (ab 66. Min. Mark), Weiß, Waller (ab 75. Min. Schrems), Vaclavik

Schiedsrichter: Angele (RSV Drosendorf); Zuschauer: 200;
Tore: 16. Min. 0:1 Vaclavik, 32. Min. 1:1 Lackmann, 54. Min. 2:1 Aydinli, 63. Min. 3:1 Aydinli, 72. Min. 4:1 Lackmann

Das Schlagerspiel der Bezirksliga begann turbulent, nachdem der Plößberger Aydinli bereits nach fünf Minuten ein umstrittenes Abseitstor erzielte. Der Neuling aus Tirschenreuth kam mit großen Anhang und stellte eine kampfstarke kompakte Mannschaft. In der ersten Spielphase hatten die Gäste ein leichtes Übergewicht und die Abwehr der Einheimischen war voll gefordert. Bei einem schwachen Freistoß von Kraus nach Foul von Lackmann hatte Torsteher Brommer keine Probleme. Auf der Gegenseite hatte auch Yetim nach Foul an Aydinli sein Visier falsch eingestellt. Nach einer Viertelstunde Spielzeit gingen die Gäste durch Torjäger Vaclavik in Führung, als der TV einen Moment nicht aufpasste.

Plößberg macht Dampf

Nach diesem Treffer machten die Plößberger mehr Dampf im Mittelfeld und wurden auch torgefährlicher. Als nach einer halben Stunde dem stark spielenden Lackmann mit einem abgefälschten Hinterhaltschuss der Ausgleich gelang, wurden die Platzherren spielbestimmend. Zwei tolle Highlights sahen die Fans kurz vor dem Pausenpfiff. Zuerst zeigte FC-Keeper Rosner eine Riesenrettungstat bei einem Kopfball von Aydinli nach Freistoß von Seman. Beim fälligen Eckball glückte Lackmann ein sehenswerter Fallrückzieher, wobei die Kugel nur knapp das Tor verfehlte. Gleich nach dem Wiederanpfiff hatte der Tirschenreuther Kraus die Chance zur erneuten Führung, konnte aber aus kurzer Entfernung TV-Keeper Brommer nicht überwinden.

Nur wenig später war Torjäger Aydinli von drei Gegenspieler umzingelt, spielte sich frei und donnerte das Leder mit einem Weitschuss unhaltbar unter die Latte. Das Tor wirkte wie eine Befreiung und die Plößberger liefen zu großer Form auf. In der 62. Minute hatte Ries Pech, als sein Kopfball nur den Pfosten traf, den Abpraller schoss der überragend spielende Seman jedoch über die Querlatte. Nur eine Minute später zeigten Yetim und Aydinli eine glänzende Kombination und Letzterer verwandelte sicher. Spätestens ab diesem Zeitpunkt waren die Oberpfälzer abgetaucht und die kampfstarken Gastgeber beherrschten das Mittelfeld. Nach überlegter Vorarbeit von Aydinli glückte Lackmann in der 72. Minute das 4:1 für die Einheimischen.

Der Tabellenzweite gab sich nun geschlagen und Plößberg hatte weitere Chancen. So in der 81. Minute, als Yetim nach einer Aydinli-Vorlage allein vor Torwart Rosner überhastet vergab. Die 86. Minute brachte einen Kopfballtreffer von Peroutka, der aber wegen einer Abseitsstellung annuliert wurde. Nach dieser Galavorstellung bleiben die Selb-Plößberger auf eigenen Gelände weiterhin unbesiegt, obwohl mit Cozma, Hanzlicek, Ciznar und Sevc (Rippenbruch) gleich vier Stammspieler ersetzt werden mussten.

Eindrücke vom Spitzenspiel in Bildern

Aktuelles:

08.03.18 12:27

Jahreshauptversammlung am 22. März

Einladung zur Jahreshauptversammlung für das Jahr 2017Sehr geehrte Vereinsmitglieder,am Donnerstag...


08.03.18 12:24

Auslosungen Preisschafkopf

Am Freitag und am Samstag findet im Vereinsheim der große Preisschafkopf statt.  Ausgelost...


06.02.18 15:21

Wichtige Termine

In den kommenden Tagen stehen einige Veranstaltungen an bei FC Tirschenreuth. Eine Übersicht über...


16.01.18 08:47

Siegerliste Preisschafkopf

Am vergangenen Freitag fand im Vereinsheim der große FC-Preisschafkopf statt. Die Ergebnisse gibt's...


09.01.18 08:28

Einladung zum Schafkopfturnier

Am Freitag, den 12. Januar, lädt der FC Tirschenreuth alle Mitglieder recht herzlich zum...


05.12.17 08:30

Weihnachtsfeier am 16. Dezember

Am 16. Dezember findet wieder unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Vereinsheim statt. Auf dem...


13.10.17 13:14

Schmankerl-Abend im Vereinsheim

Am 11. November wird das Vereinsheim wieder zu einer Anlaufstelle für Feinschmecker. Beim...


08.10.17 13:03

Röslau vergessen und auf Mistelbach fokussieren!

Der vergangene Dienstag fing irgendwie schon passend an: grau, verregnet, kalt und windig. Eben...