Sie befinden sich hier: Startseite Förderverein » Gewerbeschau 2009 » Spendenübergabe 

Förderverein spendet 250€ an Kinderschutzbund

Einmal mehr bewies der FC Tirschenreuth sein soziales Engagement. Im Rahmen der diesjährigen Gewerbeschau, auf dem Sportpark in Tirschenreuth, bestritt die Damenfußballmannschaft des SV 04 Marktredwitz e.V. und eine Jugendauswahl aus Tirschenreuth ein Freundschaftsspiel. Dies endete mit einem 10:4 Erfolg der männlichen Jugend. Der große Gewinner jedoch ist ein anderer Verein. Der Kinderschutzbund Tirschenreuth. Während des gesamten Spieles mischten sich FC-Mitglieder zwischen die zahlreichen Zuschauer und baten um Spenden für den Kinderschutzbund Tirschenreuth. Viele der Anwesenden beteiligten sich an diesem Aufruf. Es konnten 230,43 € an Spenden erzielt werden. Spontan erhöhte der Förderverein FC Tirschenreuth den Betrag auf 250,00 Euro.

Inge Pannrucker freute sich bei der Übergabe (unser Bild) sehr über diese Spende und teilte auch gleich die Verwendung mit. „Die Spenden werden für die Anschaffung von Vorhängen und Beleuchtung in der Rappelkiste verwendet. Denn diese brauchen wir dringend in unseren neuen Räumlichkeiten“. Nach dem Pilotprojekt Mitterteich, wird es ab dem 28.Mai 09 auch in Tirschenreuth eine Kinderstube „Rappelkiste“ geben. Dort werden Kinder und Babys im Alter von null bis sieben Jahren stundenweise betreut. Speziell ausgebildete Tagesmütter empfangen die Kinder mit offen Armen und bringen bei der Betreuung ihre gesamte Liebe und Erfahrung ein. Ein fürsorgliches und abwechslungsreiches Kümmern um die Kleinen ist eine Selbstverständlichkeit. Die Kinder können nach vorheriger telefonischer Anmeldung kurzfristig zur Kinderstube „Rappelkiste“ in Tirschenreuth gebracht werden. Sehr gerne wird das Angebot von Müttern angenommen, wenn auch sie mal ein paar Stunden entspannen wollen.

1. Vorsitzende des Kinderschutzbundes Inge Pannrucker: „Die Abwicklung ist ganz einfach. Die Eltern rufen bei uns an, vereinbaren einen Betreuungstermin und bringen uns dann die Kleinen vorbei. Für den abgesprochenen Zeitraum beschäftigen wir dann den Nachwuchs mit Spielen oder basteln oder Geschichten hören“. Diese Unterbringung kostet den Eltern zwei Euro pro Stunde. Besonders freuen sich die Verantwortlichen des Kinderschutzbundes auf den Premierentag. Am 28. Mai 09 von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr findet die Einweihung mit einem Tag der offenen Tür in der St.-Peter-Straße 36 in Tirschenreuth (neben dem Missionshaus) statt. Dieter Kosnowski gegenüber unserer Redaktion: „ Es ist uns ein Bedürfnis Menschen zu unterstützen und andere Vereine bei solchen Vorhaben zu begleiten. Wir sind hoch erfreut, dass wir mit dieser Aktion zum Gelingen der Rappelkiste Tirschenreuth beitragen durften“. Foto: fc

Keine Artikel in dieser Ansicht.