Tirscheneuther U13 sorgt für Furore in der Kreisliga

27.10.2019

Die D-Jugend der SG Tirscheneuth steht nach 8 Spieltagen ohne Niederlage auf Platz 2 der Kreisliga und schnuppert am Aufstieg in die Bezirksoberliga!

 

Als sich im Sommer die neuformierte D-Jugend der SG Tirschenreuth erstmalig traf waren einige Fragen offen:

Wird es gelingen, eine Mannschaft zu formen aus verbleibenden D-Jugendspielern, E-Jugendspielern vom ATSV und vom FC Tirschenreuth? Welche Rolle spielen beide Mannschaften in Ihren Ligen?

 

Die Antworten liefern die Jungs jede Woche auf dem Trainingsplatz: eine Trainingsbeteiligung unter 20 Spielern ist die Ausnahme.Die D1 steht mit 20 Punkten auf Platz 2 der Kreisliga und die D2 errang zuletzt Ihren ersten Sieg in der Kreisgruppe und zeigt zunehmend eine aufsteigende Tendenz in Ihren Leistungen.

 

"Man spürt, dass die Jungs Lust auf Fussball haben und Manuel und ich haben Lust, sie zu trainieren!" äußert sich Mario Gebhard, dessen Sohn Felix unlängst eine erfreuliche Einladung erhielt.

 

Er darf an einem Sichtungslehrgang zur Regionalauwahl Ostbayern in Neutraubling teilnehmen. Mit Sicherheit ein beeindruckendes Erlebnis und Lohn dafür, dass er zusammen mit Moritz Leiß, einem Leistungsträger der Tirschenreuther U13 und Jakob Höfler, einem Ausnahmetalent, der ein Zusatzspielrecht bei der SG Tirschenreuth besitzt, jeden Montag ein zusätzliches Training am Stützpunkt Poppenreuth absolviert.

 

Viel Erfolg, Felix!

 

Foto: Felix Gebhard